JeKits

Was ist JeKits?

Seit dem Schuljahr 2018/19 nimmt unser Grundschulverbund am Projekt „JeKits" teil.
JeKits (= „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen") ist ein Bildungsprogramm des Landes NRW, das Kindern einen Zugang zu musikalisch-tänzerischer Bildung ermöglichen will. Damit unsere Kinder Einblick in die Welt der Instrumente, des Tanzens und Singens erhalten, bekommen wir tatkräftige Unterstützung von einem außerschulischen Partner, der Musikschule Neunkirchen-Seelscheid. Sie begleitet uns beim JeKits-Projekt, welches aus insgesamt zwei Teilen, JeKits 1 und JeKits 2, besteht.


JeKits 1:

Mit JeKits 1 starten wir im zweiten Schuljahr. Alle Zweitklässler erhalten einmal wöchentlich eine JeKits-Unterrichtsstunde, die von einer Lehrkraft unserer Grundschule und einer Lehrkraft der Musikschule Neunkirchen-Seelscheid erteilt wird. Alle Kinder erhalten somit zunächst eine musikalische Grundbildung als Einstieg in das gemeinsame Musizieren. Sie entdecken spielerisch die Welt der Musik und der Instrumente. Sie singen, tanzen und musizieren auf verschiedenen Instrumenten. 

Die wöchentliche Unterrichtsstunde ist für alle Zweitklässler verpflichtend und kostenfrei. Am Ende des ersten JeKits-Jahres dürfen sich die Kinder entscheiden, ob sie auch an JeKits 2 teilnehmen und somit ein Musikinstrument erlernen möchten. Die Auswahl der Instrumente richtet sich dabei nach dem Ermessen und den Möglichkeiten des außerschulischen Programmpartners (Musikschule Neunkirchen-Seelscheid) sowie nach den Gegebenheiten und Anliegen der Schule. Die Kinder lernen vorab selbstverständlich alle angebotenen Instrumente kennen und dürfen diese ausprobieren.


JeKits 2 (Schwerpunkt: Instrumente):

JeKits 2 ist freiwillig und kostenpflichtig. Es baut auf den gelernten Inhalten von JeKits 1 auf und startet somit ab Klasse 3.
In zwei wöchentlichen Unterrichtsstunden musizieren die Kinder von Beginn an mit anderen angemeldeten Kindern. In einer der beiden Unterrichtsstunden üben die Schüler in Kleingruppen und erweitern ihre Fertigkeiten im Umgang mit ihrem Instrument und den musikalischen Inhalten. In der anderen Unterrichtsstunde treffen sich alle Kinder zum „JeKits-Orchestor". Nach und nach werden die selbst gewählten Instrumente in das gemeinsame Musizieren eingebunden. Es werden Lieder und Stücke gespielt und improvisiert, mit wenigen Tönen begleitet und neu arrangiert. Die Kinder treten in einen künstlerischen Austausch untereinander. Dabei bringt sich jedes Kind mit seiner Persönlichkeit in die Gruppe ein und kann seine Fortschritte direkt im Orchestor ausprobieren. Das Musiziererlebnis mit den anderen Kindern spornt an und steht im Mittelpunkt. Im Rahmen von JeKits 2 gestalten die Schüler eine Vorführung für Schule, Eltern, Verwandte und Freunde.

Viele weitere Informationen finden Sie unter: www.jekits.de.
Dort gibt es auch einen Informationsfilm.